Alufelgen, Reifen, PKW- und LKW-Service – Ihr Kfz-Meisterbetrieb – Tel: 08251-3360

Tipps und Wissenswertes rund um Reifen

Reifenkennzeichnungen

Beispiel: 195 / 50 R 15 82 V

195:Reifenbreite in mm;50:Querschnittsverhältnis (Höhe zu Breite in %);
R:Bauart (R = Radial);15:Reifeninnendurchmesser, Felgendurchmesser in Zoll (= 2,54 cm)
82:Tragfähigkeit (Load-Index);V:Geschwindigkeit (Speed-Index);

Geschwindikeit (Speed-Index)

Buchstabe N P Q S T H V W Y ZR
Geschwindigkeit 140 150 160 180 190 210 240 270 300 >270

Wo finde ich was im KFZ-Schein

Fahrzeugschein neu
Zulassungsbescheinung neu

Fahrzeugschein
Fahrzeugschein alt

Sommerreifen / Winterreifen

Die spezielle Gummi-Mischung von Winterreifen kann unter sommerlichen Temperaturen weich werden und bietet insbesondere bei hohen Kurvengeschwindigkeiten nicht genügend Gripp.

Bei Temperaturen unter 7 Grad sowie bei Schnee und Matsch sind Winterreifen Sommerreifen (weit) überlegen.

Profiltiefe

Wenn die Profiltiefe 1,6 Millimeter unterschreitet, können Versicherungen die vollständige Haftung ablehnen. Bei Verkehrskontrollen drohen Bußgelder und 3 Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei.

Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe (1,6 mm) bietet nur ein Mindestmaß an Sicherheit. TÜV-Experten raten zum Reifenwechsel ab 2 mm, bei Breitreifen schon ab 3 mm Restprofil.

Reifen Schmidt, 86551 AIC-Gallenbach, Telefon: 08251/3360
E-Mail: info@schmidt-reifen.de
Datenschutz | Impressum